DSC 0459 130

Die Abiturentlassungsfeier des Beruflichen Gymnasiums Technik und Wirtschaft begann traditionell: 113 erfolgreiche Abiturienten erwarteten mit Spannung ihren großen Auftritt und zogen mit einem rhythmischen Einmarsch in den Saal ein. Die Veranstaltung, die vollständig von einem Team Abiturienten geplant war, begann mit einem offiziellen Teil mit Grußworten und Reden und wurde von der Abiturientin Medine Öngüdü und Niklas Lorenz aus dem 12. Jahrgang moderiert.

IMG 0045 130

Erasmus+ macht es möglich - Spanischlehrkräfte des Beruflichen Gymnasiums bahnen Schüleraustausch an: Erasmus+ ist ein EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, das mit Hilfe von Fördermitteln die Zusammenarbeit von Schulen innerhalb der EU unterstützt. Der BBS Burgdorf ist es gelungen, in diesem Rahmen ein interessantes Projekt für das Berufliche Gymnasium auf den Weg zu bringen. In einem ersten Schritt haben zwei Spanischlehrkräfte des Beruflichen Gymnasiums Anfang Juni mehrere Tage an einer Schule im nordspanischen Bilbao hospitiert.

Beitrag FOW2A neu 130Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen Technik und Wirtschaft der BBS Burgdorf haben es geschafft: 39 erfolgreiche Absolventen erwarben den zweithöchsten erreichbaren Schulabschluss in Deutschland und damit die Berechtigung, an einer Fachhochschule zu studieren.

Radtour 130Auf neuen Wegen: Sicher und mobil mit dem Rad unterwegs, das testete eine Sprachschulklasse mit ihrem Lehrer Siegried Lemke während einer Tour zwischen Burgdorf und Steinwedel.

IMG 4994 130Die medizinischen Fachangestellten der Berufsbildenden Schule Burgdorf haben ihre Abschlussprüfung vor der Ärztekammer erfolgreich abgelegt. In einer Feierstunde begrüßte Birgitta Niem als Prüfungsausschussmitglied und Klassenlehrerin neben den Prüflingen viele Angehörige, Freunde und Kolleginnen, Vertreter der Ärztekammer und auch einige Ausbilder.

P1090017 130 2Definitiv der letzte Schultag für 113 Absolventen: Mit Absperrungen, Umbauten, Barrikaden und Musik haben sich die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten der Beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Technik einen Spaß erlaubt und für Aufmerksamkeit gesorgt. Klassenräume waren ohne Möbel, Türen verklebt, das Lehrerzimmer verbarrikadiert, ankommende Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte wurden mit Lippenstiften „markiert“.

Nun laufen die letzten Vorbereitungen für die Entlassfeier und den Abiturball am Freitag.

Die Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten findet in diesem Jahr am 17.06.2016

um 18:00 Uhr im Veranstaltungszentrum in Burgdorf statt.

Anschließend feiern die Abiturientinnen und Abiturienten mit Eltern, Angehörigen, Freunden und Lehrern ihren Abiturball.

Großer Andrang bei der Präsentation eines Unterrichtsprojektes: Der Deutsch-Kurs (grundlegende Anforderungen) von Lehrerin Susanne Wenskowski produzierte eine Interpretation zum Roman „Die Verwandlung“ von Franz Kafka und stellte das Ergebnis allen interessierten Deutschkursen des Beruflichen Gymnasium vor:

P1010461 130In diesem Jahr haben neun Schülerinnen die theoretischen und praktischen Prüfungen zur staatlich geprüften Kosmetikerin bestanden.

DSC 0424 130Innovativ, visionär, professionell: Vier Projektarbeiten der Absolventen der Fachschule Fahrzeugtechnik wurden zahlreichen Gästen in der BBS Burgdorf vorgestellt. Die Präzision der Ergebnisse und die hohe Präsentationskompetenz der Absolventen faszinierten die Zuhörer.

4cBurgdorf130Bus- und Bahn-Schule für Grundschüler: Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kirchhorst und zwei Klassen der Gudrun-Pausewang-Schule in Burgdorf erhielten von BBS-Auszubildenden (Klasse SFB2A) ein besonderes Verkehrssicherheitstraining.

Bild3 130Willkommene Abwechslung für den Ausbildungsbereich Spedition: Die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres erhielten Besuch aus der Praxis. Nadine Strauß von der Nagel Group erklärte sich bereit, über das Thema Sammelgut zu referieren und somit die BBS-Auszubildenden über neueste Entwicklungen zu informieren.

Fachschule Fahrzeugtechnik stellt Projekte vor

Die Absolventen dieses Bildungsganges präsentieren wieder die Ergebnisse ihrer Projekte, die sie im Rahmen der Ausbildung ein Jahr lang erarbeitet haben.

Sie stellen Ihnen dabei interessante Lösungen fahrzeugtechnischer Probleme vor, die alle interessierten Laien und Fachleute jedes Jahr erneut aufhorchen lassen.

Wir laden Sie zur diesjährigen Veranstaltung herzlich ein:

BBS Burgdorf
Berliner Ring 28
31303 Burgdorf
am Freitag, 10. Juni 2016
in der Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr.

Es erwarten Sie interessante Ergebnisse!

Unsere Absolventen legen übrigens als Zusatznutzen in ihrer Ausbildung auch die Meisterprüfung im Kfz-Handwerk ab.

Zwischen den Präsentationen wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Hafenrundfahrt 130Zum krönenden Abschluss eines lernintensiven Jahres gab es kurz vor Schuljahresende für die Sprachschüler des Deutschkurses von Sprachlehrerin Petra Krüger aus der BBS Burgdorf noch ein Highlight: einen Ausflug in die Hansestadt Hamburg. Die Idee dazu war im Unterricht entstanden und der Ausflug mit einer Internetrecherche durch die Sprachschüler vorbereitet worden.

Titel 130

Volles Spanisch-Programm in der Küche: Von der ersten bis zur sechsten Stunde hat der Spanischkurs der Qualifizierungsphase I in der letzten Woche Tapas selbst hergestellt. Dazu durften die Spanischschüler unter Anleitung ihres Lehrers Michael Jakubczik die Schulküche und das Lehrrestaurant nutzen.

20160513 083506 130Besonderes Projekt mit maximalem Praxisanteil: Im Februar erreichte die Schulleitung der BBS eine Anfrage des Gnadenhofs „Die Arche“: Die Pferdeboxen müssten dringend ausgebessert werden. Das Holz für die Ausbesserung der Boxen war vorhanden, es fehlte lediglich an Freiwilligen, die eine solche Arbeit ausführen konnten.

FrauSprachförderung und Vorbereitung auf ein Berufsleben nehmen breiten Raum ein

In der Öffentlichkeit wird es bislang kaum wahrgenommen, doch das Engagement der Berufsbildenden Schulen Burgdorf (BBS) für die Integration von Geflüchteten kann kaum hoch genug eingeschätzt werden. Rund 90 Schüler betreut die BBS derzeit in Sprachförder- und in sogenannten Sprintklassen.

VON STEFAN HEINZE / ANZEIGER BURGDORF VOM 25.05.2016

Infoveranstaltung in der BBS Burgdorf am 31. Mai

Jetzt durchstarten: Über die Ausbildung in der berufsqualifizierenden Berufsfachschule Pflegeassistenz informieren Teamleiterin Susanne Ziegra und Koordinatorin Birgit Schulz am Dienstag, 31. Mai um 15.00 Uhr (Raum A113 der BBS Burgdorf, Berliner Ring 28).

Wer sich für den Ausbildungszeitraum Zeitraum 2016-2018 bereits angemeldet hat oder sich dafür interessiert, kann sich über die Voraussetzungen, die die Bewerber erfüllen sollen, über die Inhalte der Ausbildung, die Praxisausbildung in verschiedenen Betrieben der Altenpflege, der mobilen Altenpflege, der Heilerziehungspflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und über die Berechtigungen, die mit dem Abschluss verbunden sind, informieren.

Weitere Informationen über diese Ausbildung bekommen Interessierte auch unter der Nummer 05136-8992-17 (Birgit Schulz), in der Zentrale der Berufsbildenden Schulen, Berliner Ring 28 in Burgdorf oder unter www.bbs-burgdorf.de .