P1010461 130In diesem Jahr haben neun Schülerinnen die theoretischen und praktischen Prüfungen zur staatlich geprüften Kosmetikerin bestanden.

DSC 0424 130Innovativ, visionär, professionell: Vier Projektarbeiten der Absolventen der Fachschule Fahrzeugtechnik wurden zahlreichen Gästen in der BBS Burgdorf vorgestellt. Die Präzision der Ergebnisse und die hohe Präsentationskompetenz der Absolventen faszinierten die Zuhörer.

4cBurgdorf130Bus- und Bahn-Schule für Grundschüler: Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kirchhorst und zwei Klassen der Gudrun-Pausewang-Schule in Burgdorf erhielten von BBS-Auszubildenden (Klasse SFB2A) ein besonderes Verkehrssicherheitstraining.

Bild3 130Willkommene Abwechslung für den Ausbildungsbereich Spedition: Die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres erhielten Besuch aus der Praxis. Nadine Strauß von der Nagel Group erklärte sich bereit, über das Thema Sammelgut zu referieren und somit die BBS-Auszubildenden über neueste Entwicklungen zu informieren.

Fachschule Fahrzeugtechnik stellt Projekte vor

Die Absolventen dieses Bildungsganges präsentieren wieder die Ergebnisse ihrer Projekte, die sie im Rahmen der Ausbildung ein Jahr lang erarbeitet haben.

Sie stellen Ihnen dabei interessante Lösungen fahrzeugtechnischer Probleme vor, die alle interessierten Laien und Fachleute jedes Jahr erneut aufhorchen lassen.

Wir laden Sie zur diesjährigen Veranstaltung herzlich ein:

BBS Burgdorf
Berliner Ring 28
31303 Burgdorf
am Freitag, 10. Juni 2016
in der Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr.

Es erwarten Sie interessante Ergebnisse!

Unsere Absolventen legen übrigens als Zusatznutzen in ihrer Ausbildung auch die Meisterprüfung im Kfz-Handwerk ab.

Zwischen den Präsentationen wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Hafenrundfahrt 130Zum krönenden Abschluss eines lernintensiven Jahres gab es kurz vor Schuljahresende für die Sprachschüler des Deutschkurses von Sprachlehrerin Petra Krüger aus der BBS Burgdorf noch ein Highlight: einen Ausflug in die Hansestadt Hamburg. Die Idee dazu war im Unterricht entstanden und der Ausflug mit einer Internetrecherche durch die Sprachschüler vorbereitet worden.

Titel 130

Volles Spanisch-Programm in der Küche: Von der ersten bis zur sechsten Stunde hat der Spanischkurs der Qualifizierungsphase I in der letzten Woche Tapas selbst hergestellt. Dazu durften die Spanischschüler unter Anleitung ihres Lehrers Michael Jakubczik die Schulküche und das Lehrrestaurant nutzen.

20160513 083506 130Besonderes Projekt mit maximalem Praxisanteil: Im Februar erreichte die Schulleitung der BBS eine Anfrage des Gnadenhofs „Die Arche“: Die Pferdeboxen müssten dringend ausgebessert werden. Das Holz für die Ausbesserung der Boxen war vorhanden, es fehlte lediglich an Freiwilligen, die eine solche Arbeit ausführen konnten.

FrauSprachförderung und Vorbereitung auf ein Berufsleben nehmen breiten Raum ein

In der Öffentlichkeit wird es bislang kaum wahrgenommen, doch das Engagement der Berufsbildenden Schulen Burgdorf (BBS) für die Integration von Geflüchteten kann kaum hoch genug eingeschätzt werden. Rund 90 Schüler betreut die BBS derzeit in Sprachförder- und in sogenannten Sprintklassen.

VON STEFAN HEINZE / ANZEIGER BURGDORF VOM 25.05.2016

Infoveranstaltung in der BBS Burgdorf am 31. Mai

Jetzt durchstarten: Über die Ausbildung in der berufsqualifizierenden Berufsfachschule Pflegeassistenz informieren Teamleiterin Susanne Ziegra und Koordinatorin Birgit Schulz am Dienstag, 31. Mai um 15.00 Uhr (Raum A113 der BBS Burgdorf, Berliner Ring 28).

Wer sich für den Ausbildungszeitraum Zeitraum 2016-2018 bereits angemeldet hat oder sich dafür interessiert, kann sich über die Voraussetzungen, die die Bewerber erfüllen sollen, über die Inhalte der Ausbildung, die Praxisausbildung in verschiedenen Betrieben der Altenpflege, der mobilen Altenpflege, der Heilerziehungspflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und über die Berechtigungen, die mit dem Abschluss verbunden sind, informieren.

Weitere Informationen über diese Ausbildung bekommen Interessierte auch unter der Nummer 05136-8992-17 (Birgit Schulz), in der Zentrale der Berufsbildenden Schulen, Berliner Ring 28 in Burgdorf oder unter www.bbs-burgdorf.de .

BFS SPedis 2016 130Für die meisten hat sich die Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung – Schwerpunkt Spedition – bereits gelohnt: Der größte Teil der Schülerinnen und Schüler hat einen Wunsch-Ausbildungsvertrag in der Tasche, für einige laufen noch Bewerbungsverfahren.

EH Prüflinge 2016 200Die Kaufleute im Einzelhandel sind auf die Zielgerade eingebogen: In der ersten Maiwoche fanden in den Räumen der Handelslehranstalt die schriftlichen Abschlussprüfungen statt. Dabei zeigten sich die Auszubildenden der HLA erleichtert, dass Sie Ihre Prüfungen in der „gewohnten Umgebung“ schreiben konnten. Die Auszubildenden warten nun zuversichtlich auf ihre Prüfungsergebnisse und bereiten sich mit ihren Fachlehrern auf die mündlichen Prüfungen vor.

CIMG2466 130

Biologiekurse auf der Hannover Messe: Die Biologiekurse der Qualifikationsphase des beruflichen Gymnasiums Wirtschaft besuchten in Begleitung ihrer Lehrerinnen Patricia Schick und Kerstin Kuhlmann die Hannover Messe. Nun kann man sich vielleicht die Frage stellen: Was suchen Biologieschüler auf einer Industriemesse? Die Antwort ist: Bionik!

Insgesamt 81 Blutspenden am Berliner Ring, eine Woche zuvor Blutspende an der HLA: Dieses stolze Ergebnis zeigt die Wiederholung einer erfolgreichen und sinnvollen Aktion an der BBS. Das Blutspende-Team des Deutschen Roten Kreuzes bat diesmal nicht nur zur Spende von Blut, sondern bot erstmals auch die Möglichkeit, sich für die Deutsche Knochenmark-Spenderdatei registrieren zu lassen.

Am Donnerstag,
28. April 2016
findet in den Räumen A101-A106
am Berliner Ring 28
von 8:45 bis 13:15
ein „Blutspendetag“ statt.

Spender erhalten eine Blutuntersuchung und einen Imbiss

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit, wenn Sie spenden wollen!

DSC 0457 130Besondere Qualifizierung für die zweijährige berufsqualifizierende Berufsfachschule Pflegeassistenz: Getreu dem Motto „aus der Praxis –für die Praxis“ erlebten die Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres in der Berufsfachschule (BFS) Pflegeassistenz einen besonderen Schulungstag. Matthias Thäle, stellvertretender Pflegedienstleiter der Einrichtung Pflege und Geborgenheit, Wettmar, schulte die Auszubildenden zum Thema Kinästhetik (Lehre der Bewegungsempfindung) und gab wertvolle Tipps, wie Pflege und Lagerung optimiert werden können.